info@lebensraum-gebirge.ch | Herrenhaus 1, 6388 Grafenort

Bildung und Kultur

Die Bildungskommission

 

Die Bildungskommission wurde 1995 von Dr. Leo Lienert gegründet. Von 2005 -2018 war Peter Lienert der Vorsitzende, seit 2019 steht sie unter der Leitung von Mike Bacher. Die Bildungskommission erarbeitet jedes Jahr ein grossartiges Programm. Das Angebot wird von einer treuen Kundschaft rege benutzt und entspricht einem echten Bedürfnis. Das anspruchsvolle und interessante Programm kann in dieser Form nur dank der grosszügigen Unterstützung durch die Gertrud von Speyr Stiftung und dem Leistungsauftrag der Kantone Obwalden und Nidwalden angeboten werden.

 

Dr. Leo Lienert hat in seiner Schrift

»Eine Uni im Kleinstformat in der intakten Kulturlandschaft von Grafenort»

die Jahre bis 2003 eindrücklich festgehalten.

 

Die Bildungskommission setzt sich wie folgt zusammen:

Mike Bacher, Engelberg (Präsident)

Nicole Eller Risi, Engelberg

Christoph Baumgartner, Stans

Beat Ettlin, Alpnach-Dorf

Jost Kayser, Wolfenschiessen

Dominik Rohrer, Sachseln

 

Seit 1995 bis 2020 wurden 221 Vorträge organisiert an denen total 16500 Personen teilgenommen haben. Seit vielen Jahren finden jährlich 9-10 Vorträge statt, welche dem Stiftungszweck und häufig einem bestimmten Jahresthema gewidmet sind.

 

Die Zahlen der letzten drei Jahre zeigen das grosse Interesse an den Vorträgen

2017    884      Teilnehmenden

2018    708      Teilnehmenden

2019    915      Teilnehmenden

2020    160      Teilnehmenden (wegen Covid-19 waren nur zwei Vorträge möglich)

Jedes Jahr nehmen im Durchschnitt zwischen 80 und 90 Personen an den Vorträgen teil.

Das Programm in den Jahren 2020 /2021 ist dem Jubiläum «900 Jahre Kloster Engelberg» gewidmet.

 

Referate 2019:

21. Januar Ein Tag im Leben einer Landschreiberin:
zwischen Vorausschauen und Reagieren
19. Februar Die Anfänge der alpinen Fotografie – eine Landschaft im Wandel
11. März Der Pilatus – eine sagenumwobene Natur- und Kulturgeschichte
15. April Immaterielles Kulturerbe in der Zentralschweiz – stabile Traditionen
oder traditionelle Instabilität?
20. Mai Die Rega – was man weiss und doch nicht kennt
24. Juni Asiatische Gäste – Fluch oder Segen?
2. September Eine Revolution der Spiritualität am «Ende der Welt»
Eremitenmystik im Engelbergertal
21. Oktober Wirtschaftsförderung – Wollen wir das überhaupt?
18. November 900 Jahre Kloster – und was nun?
Erfahren Sie die Ergebnisse als Erstes
Wir laden alle interessierten Personen, jung und alt, ein, mitzudenken und mitzuwirken. Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf den Laufenden.