info@lebensraum-gebirge.ch | c/o Cornelia Kaufmann Advokatur & Notariat, Dorfstrasse 15 A, 6390 Engelberg

Sehnsuchtsort Alpen: mit Goethes Ge(h)danken die ‹poetische Landschaft› der Urschweiz erleben. Eine literarisch-historische Entdeckungsreise

7. November 2022

Goethe_07.11.2022

 

Ort

Herrenhaus Herrenhaus in Grafenort

Datum

7. November um 19:30 Uhr

Bildungskommission

Leitung: Franziska von Fischer

Informationen

Die grüne Welle ist nicht neu. Es gibt sie schon im 18. Jahrhundert. Die damalige Epoche verklärt die Alpen zum Ideal. Kaum ein Poet von Wert und Rang, der die obligatorische Schweizer Reise versäumt hätte. Auch Goethe weilt dreimal in der Schweiz. 1797 durchquert er Nidwalden und übernachtet am 6. Oktober in der Krone zu Stans. Er notiert und protokolliert, registriert und rubriziert alles, was ihm ein- und auffällt.

Die Schauspielerin und SRF-Sprecherin Franziska von Fischer liest Passagen aus Goethes Aufzeichnungen, der Historiker Carl Bossard skizziert den ideengeschichtlichen Hintergrund.

Erfahren Sie die Ergebnisse als Erstes
Wir laden alle interessierten Personen, jung und alt, ein, mitzudenken und mitzuwirken. Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf den Laufenden.